Das Desperados - Steakhaus und Hotel in Bergen bei Celle

Athanassios und Anna Basntanis – das sind die beiden Besitzer des Desperados.

Seit vielen Jahren träumten beide davon, einmal eine eigene Erlebnisgastronomie zu führen – dieser Traum ging im Mai 2008 in Erfüllung. Dem Ehepaar Basntanis bot sich die Möglichkeit, die Räumlichkeiten des Hotels Kohlmann an der Lukenstraße 6 in Bergen zu übernehmen.

Da beide zusammen auf über zehn Jahre Berufserfahrung zurückblicken können, konnte das Steakhaus nach nur zwei Monaten eröffnen. Gäste des ehemaligen Hotels Kohlmann werden die enorme Veränderung sofort bemerken: Das neue und moderne Konzept des Ehepaars Basntanis machte eine komplette Umstrukturierung nötig.

So ist eine einzigartige Atmosphäre entstanden, die in Bergen seinesgleichen sucht: Selbstgemalte Bilder auf den Wänden, Kakteen, diverse Holzelemente, sogar ein separater Raucherraum – all dies macht das Desperados Steakhaus zu einer unvergleichlichen Gastronomie mit mexikanischem Ambiente.

Bereits jetzt hat sich das Steakhaus dank des guten Service und der außergewöhnlichen Gastronomie in Bergen etabliert. Man trifft sich zum Feiern, Essen, Wohlfühlen und auch zum Kegeln.

Rund um die beiden Besitzer ist ein zehnköpfiges Team für die Gäste da, um ihnen eine erholsame und außergewöhnliche Zeit zu ermöglichen.

Kommen Sie selbst vorbei und überzeugen Sie sich von unserem Service, den Gerichten im Steakhaus und den gemütlichen Hotelzimmern!

Hotel Desperados - Tresen Hotel Desperados - Innenansicht Hotel Desperados - Aussenansicht Hotel Desperados - Zimmer